Baccarat Wettsysteme – Wie man es anwendet

Glücksspiel ist ein wesentlicher Bestandteil der Menschheit. Und mit ihr kommt die inhärente Illusion der Kontrolle, die sie uns gibt. Die Menschen fühlen sich gerne so, als könnten sie Fähigkeiten über etwas ausüben, das rein auf Glück basiert. Fall in Fall – chancenbasierte Spiele wie Roulette und Baccarat. Bei beiden Spielen ist es ziemlich offensichtlich, dass du eine 50/50 Chance hast, entweder rot/schwarz, gerade/ungerade oder Spieler/Banker in Baccarat zu bekommen. Nicht viel mehr Anstrengung sollte in diese Richtung gehen, als Kopf oder Zahl zu rufen, richtig? Dennoch, seit wir diese Spiele gespielt haben, haben die Leute versucht, eine Strategie zu entwickeln, die ihnen helfen kann, ein Ergebnis vorherzusagen und zu beeinflussen, das zu 100% zufällig und auf Glück basiert. Daher die Wettsysteme, die viele Spieler auch heute noch nutzen.

Arten von Wettsystemen

Im Allgemeinen können Wettsysteme in positive Progressionssysteme und negative Progressionssysteme unterteilt werden. Bei ersteren sollten Sie Ihren Einsatz erhöhen, wenn Sie gewinnen, und ihn verringern, wenn Sie verlieren, während bei letzteren das Gegenteil der Fall ist – erhöhen Sie Ihren Einsatz, wenn Sie verlieren, und verringern Sie ihn, wenn Sie gewinnen. Wenn dir eine solche Logik ein wenig fehlerhaft erscheint – dann hast du Recht. Es gibt keinen Beweis dafür, dass sie tatsächlich funktionieren werden – im Gegenteil. Diese Mythen, nur ein Ergebnis einzuhalten und Ihre Einsätze zu erhöhen oder zu verringern, wurden bei zahlreichen Gelegenheiten enttarnt. Dennoch benutzen die Menschen sie, weil das einfach so funktioniert und weil diese Systeme wirklich einfach zu bedienen sind. Werfen wir einen Blick auf einige der beliebtesten, die in Baccarat verwendet werden.

Empfohlene Baccarat Online Casinos
Weiterlesen
100€ Bonus6/6Spielen
Weiterlesen
bis zu 1500€6/6Spielen
Weiterlesen
5000€ Bonus5/6Spielen

*AGB gelten

Martingale

Eines der ältesten Wettsysteme, das Martingale, ist ein negatives Progressionssystem, das in Glücksspielen wie Roulette, Baccarat und Craps verwendet wird. Im Wesentlichen postuliert es, dass die Spieler nach dem Gewinn wieder den gleichen Betrag setzen und ihren Einsatz verdoppeln sollten, nachdem sie verloren haben.

Zum Beispiel, Sie setzen $5 und gewinnen – dann setzen Sie wieder $5. Wenn Sie jedoch verlieren, müssen Sie $10 setzen. Du verlierst wieder – du setzt $20. Die Idee ist, dass, wenn Sie schließlich gewinnen, und tatsächlich jedes Mal, wenn Sie gewinnen, werden Sie bis $5 trotz Ihrer früheren Verluste. Hier ist ein Beispiel. Sie haben $5 gesetzt, aber nach vier aufeinanderfolgenden Niederlagen gewinnen Sie. Sie haben $160 gewonnen, aber Sie haben bereits $155 von Ihren vorherigen Wetten verloren (die anfänglichen $5 + $10 + $20 + $20 + $40 + $80 von Ihrer letzten Gewinnwette.) Also, in der Theorie klingt es so, als könnten Sie nie verlieren und dass Sie immer Ihre ursprüngliche Wette erhöhen werden. In Wirklichkeit sind die Dinge jedoch anders. Stellen Sie sich vor, Sie wetten $5 und haben eine Serie von dreizehn aufeinander folgenden Verlusten, dann müsste Ihre nächste Wette $40.960 sein. Nehmen wir an, du hast diese Art von Geld. Wenn Sie wieder verlieren (wahrscheinlicher als Sie denken), müssen Sie $81.920 setzen und das liegt über der Grenze der meisten Häuser.

Was uns zum Hauptpunkt führt – wenn Sie Martingale spielen, wird Ihnen auf lange Sicht entweder das Geld ausgehen oder die Casino-Wettlimits werden Ihre Strategie verkürzen, selbst wenn Sie bereit sind, lächerlich hohe Wetten zu platzieren. Systeme wie Martingale könnten für kurze Spielsitzungen und weniger Einsatzrunden geeignet sein. Obwohl Baccarat mit seinem niedrigen Hausrand eine gute Option scheint, um das System auszuprobieren, wird es nicht empfohlen, es während des Online-Spiels auszuprobieren, besonders nicht bei Mini oder Speed Baccarat. Online-Runden gehen viel schneller als in einem landgestützten Casino zu spielen, und die Chancen, Ihre Wetten mit Martingale zurückzubekommen, sind größer, wenn Sie weniger Zeit mit dem Spielen verbringen – etwa eine Stunde – bevor Sie das Maximum erreichen und in nur einer Stunde 120 Runden Baccarat spielen könnten.

Martingal Wettsystem

Paroli

Im Gegensatz zum Martingalsystem ist Paroli eine positive Wettprogression, die mehr als 400 Jahre alt ist und ursprünglich für ein Kartenspiel namens Basset entwickelt wurde. Der Name des Systems leitet sich vom lateinischen Wort Par ab, das „eins, das gleich ist“ bedeutet. Es kann für alle Arten von Tisch- und Kartenspielen verwendet werden, die sogar seltsame Wetten wie Roulette, Baccarat, Craps, Sic Bo, Pai Gow Poker und sogar Blackjack mit einigen Änderungen beinhalten. Wie bei anderen Progressionen gibt es keine Garantie dafür, dass es Sie zum Gewinner macht, aber seine Einfachheit hat es bei Spielern sehr beliebt gemacht.

Für dieses System benötigen Sie zunächst einen festen Einsatz. Der feste Einsatz ist der Betrag, den Sie zu Beginn jeder Progression setzen. Es kann jeder beliebige Betrag sein, aber es ist eine gute Idee, dass er nicht zu hoch ist, verglichen mit dem Gesamtbetrag, den Sie bereit sind zu wetten. Etwa 2% davon wären ideal. Kurz gesagt, das System funktioniert so: Verluste folgen auf Flat Betting, d.h. Sie ändern Ihren Einsatz nicht, nachdem Sie verloren haben, und Sie beginnen, den Einsatz zu verdoppeln, wenn Sie gewinnen. Einige Spieler verdoppeln sich nur während drei aufeinanderfolgenden Siegen, während andere gerne so viele Progressionen setzen wie die Gewinne.

Das Paroli-Wettsystem bietet ein gewisses Potenzial für beständige, wenn auch kleine Gewinne, und im Gegensatz zu den negativen Fortschritten ist die Chance auf große Verluste nicht so groß. Theoretisch, wenn Sie Ihren Einsatz bei drei aufeinanderfolgenden Gewinnen erfolgreich verdoppeln, wird Ihr Einsatz siebenmal multipliziert. Es gibt jedoch wirklich keine Garantie, dass Sie aufgrund des unvorhersehbaren Ergebnisses dieser Spiele gewinnen werden. Wenn du auf einer Reihe von Verlusten landest, wirst du verlieren. Schlicht und einfach. Wie alle anderen Wettsysteme hat auch das Paroli-System keinen Einfluss auf den Hausrand und kann nur als Mittel zur Verwaltung Ihrer Geldmenge verwendet werden.

Erster Einsatz Zweiter Einsatz Dritter Einsatz Ergebnis
1€, Niederlage 1€, Niederlage 1€, Niederlage – 3€
1€, Niederlage 1€, Niederlage 1€, Sieg – 1€
1€, Niederlage 1€, Sieg 2€, Niederlage – 2€
1€, Niederlage 1€, Sieg 2€, Sieg + 2€
1€, Sieg 2€, Niederlage 1€, Niederlage – 2€
1€, Sieg 2€, Niederlage 1€, Sieg 0
1€, Sieg 2€, Sieg 4€, Niederlage – 1€
1€, Sieg 2€, Sieg 4€, Sieg + 7€

Labouchere

Labouchere WettsystemDas Labouchere Wettsystem, auch bekannt als „Cancellation System“, „Cross-out“, „Labby“, „American Progression“ oder „Split Martingale“, ist eine negative Entwicklung, die trotz ihrer Komplexität sehr beliebt und von Spielern weit verbreitet ist. Wie das Martingal-Wettsystem ist auch das Labouchere darauf ausgerichtet, Verluste wiederherzustellen, aber anstatt alle vorherigen Verluste mit einem einzigen Gewinn wiederherzustellen, soll es stattdessen die verlorenen Wetten durch mehrere kleinere Gewinne ausgleichen. Es wurde von Henry Labouchere entworfen, der es für den Einsatz am Roulettetisch entwickelte, insbesondere für die Außenseite, wo gerade Quotenwetten wie Rot/Schwarz oder Ungerade/Ebenheit eingesetzt werden. Es kann jedoch auch auf andere Spiele mit geradem Körper wie Baccarat, Blackjack und auch auf Sportwetten angewendet werden.

Der Zyklus der Progression beginnt damit, dass der Spieler eine Folge von Zahlen aufschreibt. Für den ersten Einsatz addieren Sie die erste und die letzte Zahl. Wenn es sich um eine Gewinnwette handelt, kreuzen Sie die Zahlen der Sequenz und setzen Sie die erste und letzte der verbleibenden Zahlen. Wenn du verlierst, füge eine weitere Zahl hinzu. Der Zyklus ist beendet, wenn Sie alle Zahlen gekreuzt haben. Wenn Sie beispielsweise 1 – 2 – 3 – 3 – 4 – 5 notieren, ist Ihr erster Einsatz 6 (1 + 5). Wenn Sie gewinnen, kreuzen Sie 1 und 5 aus und setzen Sie erneut sechs (2 + 4). Wenn du verlierst, füge eine weitere Zahl hinzu. Diese Regeln gelten nach jedem Einsatz. Kreuzen Sie Zahlen, wenn Sie gewinnen, fügen Sie Zahlen hinzu, wenn Sie gewinnen.

Das Hauptkonzept der Progression ist, dass Sie, egal wie lange die Sequenz dauert, selbst wenn Sie mehr verlieren als Wetten gewinnen, einen Gewinn erzielen, der dem Gesamtwert der ersten Zahlen entspricht, die Sie aufgeschrieben haben. Der Verlauf hat den Vorteil, dass er flexibel ist und es Ihnen ermöglicht, die Anfangssequenz anzupassen, so dass Sie das Risiko und den Ertrag kontrollieren können. Wenn Sie sich eine riesige Geldsumme leisten können, können Sie mit einer längeren Sequenz beginnen und einen größeren Gewinn erzielen, wenn Sie das Ende der Kette erreichen. Es besteht jedoch immer das Risiko, dass Sie eine lange Verluststrähne haben, besonders wenn Sie länger spielen, was Ihre Einsätze erhöht, bis Sie Ihre Bankroll beendet haben oder durch die Hauswettenlimits begrenzt sind. Sie können dies vermeiden, indem Sie der Sequenz Nullen hinzufügen.

Beste Baccarat Casino Seite
5/65000€ WillkommensbonusJetzt bei Mansion spielen Software Einzahlung Spiele
Microgaming, Playtech $10 200+
ZahlungsmethodenMasterCardVisaSkrillPayPaliDebit

Fibonacci

Fibonacci Wett-System Das Fibonacci-System ist bei Roulette-Spielern sehr beliebt und kann auch auf Baccarat oder jedes andere Spiel mit gerade ungeraden Wetten angewendet werden. Es ist ein negatives Progressionssystem, aber aufgrund seiner weniger aggressiven Wettentwicklung bietet es einen flexibleren Ansatz. Es ist nicht so einfach, aber es ist auch nicht so kompliziert. Es konzentriert sich auf die Zahlenfolge, die als Fibonacci-Sequenz bekannt ist, wobei jede Zahl die Summe der beiden vorherigen ist. Die Sequenz ist 1, 1, 2, 3, 5, 8, 13, 21, 34, 55, 89, 144, 233, 377 und kann so weit wie nötig fortgesetzt werden. Es kann auch mit einer Null beginnen, aber wenn es in Wettsystemen verwendet wird, beginnt es immer mit 1, dem Zahlensystem der Natur und spielt eine wichtige Rolle in Mathematik und Natur.

Wenn es um Casinospiele geht, wird es für die Außenseite sogar für Quoten beim Roulette und anderen Spielen wie Baccarat, Craps und Blackjack angewendet. Wenn Sie diese Strategie am Baccarat-Tisch anwenden, beginnen Sie mit einer Einheit zu wetten, da die erste Zahl der Fibonacci-Sequenz 1 ist, und wenn Sie verlieren, gehen Sie zur nächsten Zahl in der Sequenz über, so dass Sie wieder eine Einheit wetten. Wenn Sie wieder verlieren, ist der nächste Einsatz zwei Einheiten und so weiter, bis Sie gewinnen. Wenn Sie gewinnen, ziehen Sie zwei Zahlen, reduzieren die Einsatzgröße, indem Sie zwei Zahlen zurücksetzen. Wenn Sie bei der ersten Wette gewinnen, starten Sie einfach die Progression neu und setzen eine Einheit. Eine Einheit stellt einen Geldbetrag dar, den Sie im Voraus als Ihren Einsatz festgelegt haben. Dies kann jeder Betrag sein, aber es ist am besten, wenn Sie sich an 1 oder 2 Prozent der Summe halten, die Sie bereit sind zu verlieren.

Weitere empfohlene Casino-Seiten
Rank Casino Bonus Live Nebenwetten Währungen Software Details
1. Bis zu 1500€ yes no 6/6 NetEnt, Microgaming Testbericht
2. Bis zu 100€
Yes no 6/6 Evolution Gaming, NetEnt Testbericht
3. Bis zu 5,000€ yes yes 5/6 Playtech Testbericht

*AGB gelten


Back to Top